Furioso North Star

Herkunft

Zuchtschwerpunkt Gestüt Mezöhegyes

Farbe

vorwiegend Braune, Rappe, Fuchs, Schimmel

Stockmaß

ca. 160cm bis 165cm

Exterieur

große Nüstern, fein geschnittene Ohren, mittelgroßer edler Kopf, gerades Profil; kräftiger Hals, gerader, kräftiger Rücken; muskulöse abfallende Kruppe, schräge, kräftige Schulter; ausgeprägter Widerrist, kraftvolle Hinterhand, gut angesetzter Schweif; kräftige, korrekte Gliedmaßen; starke trockene Sehnen und Gelenke, regelmäßige, harte Hufe; volles, schönes Langhaar

Interieur     

zäh, intelligent, ausdauernd, genügsam, vielseitig, gelehrig, elegant, nervenstark, zuverlässig, willig, kräftig, fügsam

Besonderheiten

raumgreifende Gangarten

Eignung/Nutzung

sport, Hobby, Fahren, Jagden

Ursprung

1841 fing man an, mit den Vollblut Hengsten “Furioso” und “North Star” und ein paar Nonius Stuten, eine neue Rasse zu züchten. Bis 1885 wurden die Furioso- und North Star-Linien getrennt gezüchtet, erst dann begann man, sie untereinander zu kreuzen wobei die Furioso-Linie die Vorherrschaft übernommen hat. Damals wurde die Rasse “Mezöhegyes Halbblut” genannt. Am Ende des 19. Jahrhunderts begann man Furioso und North Star Linien untereinander zu kreuzen. Der heutige Furioso weißt leider kaum noch Merkmaler seiner Vorfahren auf. Der Furioso gehört mit dem Gidran, dem Kisber und dem North Star zu den ungarischen Halbblutpferden.

 

Furioso North Star Hengst Karcag North Star-68 Georgie


(Stand 31.01.2016)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.